Sommerbaustellen im rnv-Stadtbahnnetz in Mannheim und Ludwigshafen

Wie fast jedes Jahr, wird auch dieses Jahr in den Sommerferien verstärkt an den Gleisanlagen der Stadtbahn gebaut. Zu der bereits bestehenden Sperrung der Konrad-Adenauer-Brücke für den Stadtbahnverkehr, welche noch bis zum 21. Juli 2024 andauert, wird auf weiteren Strecken gebaut.

Da die Maßnahmen zu unterschiedlichen Zeiten ausgeführt werden, führt dies zu unterschiedlichen Umleitungen der Stadtbahnlinen. Teilweise fahren die Linien alle zwei Wochen anders. Nachfolgend ein Überblick über die Maßnahmen.


Gleisarbeiten in der Frankenthaler Straße

Ab dem 29. Juni bis zum 25. August 2024 werden die Gleise in der Frankenthaler Straße in Ludwigshafen getauscht. Dadurch werden die Linien 4, 4A und 9 geteilt.

Die Linien 4 und 4A verkehren von Mannheim kommend bis zum 21. Juli 2024 wie bisher von der Kurt-Schumacher-Brücke über LU Rathaus, Berliner Platz, Südwest-Stadion zum Hauptbahnhof Ludwigshafen. Von dort aus fahren diese weiter zum Ebertpark.

Zwischen Ludwigshafen Hauptbahnhof und Oggersheim verkehrt ein Schienenersatzverkehr der Linie 4. Dieser fährt ab LU Hauptbahnhof über Rohrlachstraße, Marienkirche, Pettenkoferstraße, Ebertpark Süd, Heinrich-Pesch-Haus, Wollstraße, Zum Guten Hirten, Mannheimer Tor zum Hans-Warsch-Platz. Hier erfolgt ab dem 8. Juli 2024 der Umstierg in die Stadtbahn nach Bad Dürkheim. In Richtung LU Hauptbahnhof wird zusätzlich die Haltestelle Oggersheim Bahnhof bedient.

Während des Einbaus einer Weiche am Hans-Warsch-Platz ist der Ersatzbus bis zur Haltestelle Oggersheim verlängert, da die Bahnen der Linie 9 bereits in Oggersheim enden.

Die Linie 9 fährt nur zwischen Bad Dürkheim und dem Hans-Warsch-Platz. Hier muss dann in den Ersatzbus umgestiegen werden.

 Streckenverlauf des SEV vom 29. Juni bis 7. Juli 2024


Streckenverlauf des Schienenersatzverkehrs ab 8. Juli 2024



Bauarbeiten rund um den Paradeplatz

Ab dem 8. Juli 2024 beginnen die Bauarbeiten um den Mannheimer Paradeplatz. Als erstes wird zwischen dem 8. und dem 21. Juli 2024 die Breite Straße zwischen dem Kurpfalzkreisel und dem Paradeplatz gesperrt. Hier werden Gleise zwischen den Quadraten E1 und P1 ausgetauscht.Dadurch kommt es zu Umleitungen aller durch die Breite Straße fahrenden Stadtbahnlinien.

Linie 1
Die Linie 1 fährt ab der Haltestelle Alte Feuerwache über Kurpfalzbrücke, MVV-Hochhaus, Dalbergstraße, Rheinstraße und Mannheim Rathaus/rem zum Paradeplatz. Ab dort fährt diese normal weiter nach Rheinau Bahnhof.

Die Haltestellen Abendakademie und Marktplatz können nicht bedient werden.

Linie 3

Die Linie 3 fährt ab Alte Feuerwache über die Schafweide, Theresienkrankenhaus, Nationaltheater und Rosengaten zur Kunsthalle. Ab dort normal weiter über Mannheim Hauptbahnhof nach Narckarau.

Die Haltestellen Abendakademie, Marktplatz, Paradeplatz, Strohmarkt und Wasserturm können von der Linie 3 nicht bedient werden. Auch die im Frühverkehr bedienten Haltestellen Kurpfalzbrücke, MVV-Hochhaus, Dalbergstraße, Rheinstraße und Mannheim Rathaus/rem können durch die Linie 3 nicht bedient werden.

Linien 4 und 4A

Die Linien 4 und 4A fahren ab Universitätsklinikum über die Haltestellen Theresienkrankenhaus, Nationaltheater und Rosengarten zur Kunsthalle. Über Mannheim Hauptbahnhof färht diese weiter über Universität, Schloss, Paradeplatz, Mannheim Rathaus/rem, Rheinstraße, Handelshafen, Ludwigsahfen Rathaus, Ludwigstraße, Berliner Platz, Schützenstraße, Wittelsbachplatz, Südwest-Stadion nach Ludwigshafen Hauptbahnhof. Durch die Baustelle in der Frankenthaler Straße fährt diese weiter über Marienkirche, Heinrich-Ries-Halle, LU Klinikum und Ebertpark/Fichtestraße zur Haltestelle Ebertpark.

Die Haltestellen Schafweide, Alte Feuerwache, Abendakademie, Marktplatz, Strohmarkt und Wasserturm werden durch die Linien 4 und 4A nicht bedient.

Linie 5

Die Linie 5 fährt ab Collini-Center über die Haltestellen  Kurpfalzbrücke, MVV-Hochhaus, Dalbergstraße, Rheinstraße und Mannheim Rathaus/rem zum Paradeplatz. Ab dort geht es weiter über die Planken mit den Haltestellen Strohmarkt und Wasserturm zum Rosengarten. Ab Rosengarten weiter auf normaler Strecke nach Käfertal und Weinheim.

Im Spätverkehr und sonntags fährt die Linie 5 an Collini-Center über die Haltestellen Gewerkschaftshaus, Rosengarten und Kunsthalle zur Haltestelle Tattersall.

Die Bahnen aus Richtung Weinheim fahren während dieser Zeit normal zum Hauptbahnhof Mannheim.

Linie 5A

Die Linie 5A fährt zu den Zeiten in welche diese nicht mit der Linie 5 verknüpft ist normal zwischen Heddesheim und Mannheim Hauptbahnhof.

Montag-Freitag zwischen ca. 9 und 14 Uhr, sowie samstags im Tagesverkehr verkehren die Bahnen der Linie 5A wie die Linie 5 ab Rosengarten über Wasserturm und Strohmarkt zum Paradeplatz.

Linie 7

Die Linie 7 fährt auf Mannheimer Seite nur zwischen Vogelstang und Mannheim Hauptbahnhof. Dabei fahren diese ab Nationaltheater über Rosengarten und Kunsthalle zur Haltestelle Mannheim Hauptbahnhof.

Die Haltestellen Gewerkschaftshaus, Abendakademie, Marktplatz und Paradeplatz können durch die Linie 7 nicht bedient werden.

Der Ludwigshafener Teil der Linie 7 fährt weiterhin unverändert zwischen Oppau und Luitpoldhafen.


Bauphase 3 (22.07. - 05.08.2024)

Aufgrund gefundener Risse an der Bausubstanz der Stelzenbrücke zur Auufahrt auf die Konrad-Adenauer-Brücke auf Mannheimer Seite, können die Bahnen bis auf weiteres nicht über die Konrad-Adenauer-Brücke fahren. Dies hat auch Auswirkungen auf die Fahrtwege der Stadtbahnlinien, sowie verschiedener Baumaßnahmen. So kann ab dem 22. Juli bis voraussichtlich Anfang November 2024 der zentrale Berliner Platz von den Bahnen und Bussen der rnv nicht bedient werden. Auch wurden die Arbeiten an der Kurt-Schumacher-Brücke auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Baumaßnahmen am Paradeplatz zwischen Pardeplatz und Schloss, sowie zwischen Paradeplatz und der Rheinstraße finden wie geplant statt. Ebenfalls die Bauarbeiten zur Wiederaufbau der Hochstraße Süd in Ludwigshafen mit Sperrung der Strecke vom Berliner Platz bis zur Schützenstraße.

Die Stadtbahnen fahren ab dem 22. Juli 2024 folgende Umleitungen:

Linie 1

Ab Marktplatz über Paradeplatz (Steige C und D), Strohmarkt, Wasserturm und Kunsthalle zum Hauptbahnhof Mannheim, dort durch die Wendeschleife weiter nach Rheinau.

Linie 2

Ab Alte Feuerwache über Abendakademie und Marktplatz zum Paradeplatz.

Linie 3 fährt während dieser Bauphase normal.

Linie 4/4A

Ab Alte Feuerwache über Kurpfalzbrücke, MVV-Hochhaus, Dalbergstraße, Rheinstraße, Handelshafen, Ludwigshafen Rathaus und Ludwigstraße zur Kaiser-Wilhelm-Straße. Ab Ludwigshafen Hauptbahnhof über Marienkirche zum Ebertpark.

Wie in den vorherigen Phasen fahren zwischen Ludwigshafen Hauptbahnhof und Hans-Warsch-Platz Busse als Ersatzverkehr.

Linie 5

Ab Marktplatz über Paradeplatz (Steige C und D), Strohmarkt und Wasserturm zum Rosengarten. Im Spätverkehr fährt die Linie 5 nach Mannheim Hauptbahnhof.

Linie 5A

Die Linie 5A fährt Montag bis Freitag zwischen ca. 5-9 und ab 15 Uhr bis Betriebsschluss, sowie Samstags bis ca. 9 und ab 20 Uhr und Sonn-und Feirags ganztägig zwischen Heddesheim und Mannheim Haptbahnhof. Außerhalb dieser Zeiten ist diese Linie mit der Linie 5 verknüpft und fährt ab Rosengarten weiter zum Paradeplatz.

Linie 6/6A

Die Linien 6 und 6A fahren ab Tattersall über Kunsthalle, Rosengarten, Gewerkeschaftshaus, Kurpfalzbrücke, MVV-Hochhaus und Dalbergstraße zur Rheinstraße. Innerhalb Ludwigshafens werden diese ab der Ludwigstraße über Kaiser-Wilhelm-Straße und Pfalzbau zum Wittelsbachplatz umgeleitet.

Linie 7

Die Linie 7 bleibt weiterhin in einen Mannheimer und einen Ludwigshafener Linienteil getrennt.

Die Mannheimer Linie 7 fährt weiterhin ab Nationaltheater über Rosengarten, Wasserturm und Strohmarkt zum Paradeplatz (Steig C). Ab dort normal zurück nach Vogelstang.

Auf Ludwigshafener Seite fährt die Linie 7 von Oppau kommend ab der Ludwigstraße über die Kaiser-Wilhelm-Straße zum Pfalzbau. Ab Pfalzbau fährt diese alle 20 Minuten weiter über Bgm.-Kutterer-Straße, Ludwigshafen Hauptbahnhof, Marienkirche, Heinrich-Ries-Halle, Ludwigshafen Klunikum, Ebertpark/Fichtestraße, Schwalbenweg, Sternstraße, Kreuzstraße und Hagellochstraße nach Friesenheim Mitte.

Die am Pfalzbau endenen Bahnen der Linie 7 fahren als Linie E weiter über Wittelsbachplatz und Am Schwanen mit Halt an allen Stationen nach Giulini.

Linie 9

Die Linie 9 fährt unverändert zwischen Oggersheim Hans-Warsch-Platz und Bad Dürkheim.

Linie 10

Die Linie 10 wird eingestellt und durch die Linie 7 ersetzt.


Weitere Umleitungen ab dem 5. August

Die Haltestelle Paradeplatz und die Strecke über das Schloss ist bis zum 15. September gesperrt. Hier werden die Gleise erneuert und die Haltestelle in voller länge barrierefei ausgebaut. Ab dem 16. September dürfen die Stadtbahnen zwar wieder die Strecke über Schloss benutzen, die Haltestelle am Paradeplatz wird jedoch noch mehrere Wochen ohne Halt durchfahren werden, bis der Umbau der Haltestelle abgeschlossen ist.

Bis voraussichtlich zum 3. November 2024 bleibt die Strecke zwischen den Haltestellen Berliner Platz und Schützenstraße gesperrt. Ebenfalls bleibt die Frankenthaler Straße bis vorraussichtlich 24. August 2024 für den Stadtbahnverkehr gesperrt.

Die genauen Umleitungen stehen aufgrund der Sperrung der Konrad-Adenauer-Brücke noch nicht abschließend fest.


Liniennetzplan 29.06.-07.07.2024

Liniennetzplan 08.07.-21.07.2024

Liniennetzplan 22.07.-04.08.2024